Griechenland
Kreta Um die griechische Sonne zu besuchen, bietet Ihnen Corendon die wunderschöne Insel Kreta. Kreta ist eine der wichtigsten touristischen Reiseziele im Mittelmeerraum und ist auch die größte Insel Griechenlands. Ein Urlaub auf Kreta ist sehr beliebt bei Urlaubern. Der Grund dafür ist die Vielfalt den Kreta zu bieten hat. Mit einer breiten Palette von wunderschönen Stränden, Kultur, gute Restaurants, schöne Landschaft, malerische Dörfer und ein aufregendes Nachtleben, hat die Insel für jeden etwas dabei. Sie werden sich sicher nicht langweilen. Weil Kreta Vielfalt bietet. Corendon hat in mehreren Orten auf der Insel schöne und preisgünstige Hotels ausgewählt. Buchen Sie Ihren Urlaub auf Kreta bei Corendon und reisen Sie mit vielem Vorteile nach dieser beliebten griechischen Insel. Hersonissos Der Urlaubsort Hersonissos ist sehr beliebt und wird jährlich von vielen Touristen besucht. Hersonissos ist als Reiseziel für sein pulsierendes Nachtleben am Boulevard, Geschäften, Restaurants und Cafés bekannt. Hersonissos - das von Ursprung ein Fischerdorf war- ist heute Tag ein langgestrecktes Dorf dass von einer Lebendigkeit der Sonne Genießer wird gekennzeichnet. Die Resorts verfügen über wunderschöne Strände, wo man ausruhen kann. Hersonissos ist auf der Nordseite der Insel Kreta, etwa 25 Kilometer östlich von Heraklion und westlich von Agios Nikolaos. Hersonissos ist zentral gelegen, was es einfach macht die Gegend zu erkunden. Hersonissos ist nur 30 Minuten vom Flughafen entfernt. Sie sind also schnell bei Ihrer Unterkunft. Ihren Hersonissos Urlaub buchen Sie natürlich bei Corendon! Gouves Das weitläufige Urlaubsort liegt zwischen Chersonissos, Gouves und Heraklion. Gouves ist zentral gelegen und ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in Kreta. Dieses Dorf ist auf dem Vormarsch seit einigen Jahren und hat sich zu einem beliebten Urlaubsort aufgrund der schieren Ruhe der Destination entwickelt. Gouves besteht aus zwei Teilen: 'Kato Gouves, und " Pano Gouves ". Für einen Gouves Urlaub gehen die meisten Menschen zu Kato Gouves Gouves, das mehr Tourismus kennt. Pano Gouves Gegensatz dazu, ist der typisch griechische Teil. Das Zentrum von Gouves ist klein, gemütlich und hat eine schöne Promenade. Gouves ist in Vergleich mit anderen Dörfern an der Nordküste von Kreta ein ruhiger Ort. Gouves ist nur 20 Minuten vom Flughafen. Sie sind also schnell bei Ihrer Unterkunft. Sissi Das malerische Fischerdorf von Sissi, befindet sich östlich von Heraklion, hat ein gemütlicher Hafen mit Geschäften, Cafés und guten Restaurants. Auch diese griechische Stadt ist zentral gelegen, so dass die Erkundung der Gegend und anderen Dörfern sehr einfach ist. Sissi hat ein paar kleine Strände wie Boufou und Avlaki, wo Sie in Ruhe entspannen können.
mehr lesen
  • Karte
  • Fluginfo

Griechenland

7,9Durchschnitt, 13267 Bewertungen
ab p.P. € 196Günstigster Preis, 0 Angebot(e)

Für die ausgewählten Kriterien haben wir leider keine Angebote. Tipp: Sie können ein oder mehrere Kriterien ändern um Angebote zu finden.

Kreta Um die griechische Sonne zu besuchen, bietet Ihnen Corendon die wunderschöne Insel Kreta. Kreta ist eine der wichtigsten touristischen Reiseziele im Mittelmeerraum und ist auch die größte Insel Griechenlands. Ein Urlaub auf Kreta ist sehr beliebt bei Urlaubern. Der Grund dafür ist die Vielfalt den Kreta zu bieten hat. Mit einer breiten Palette von wunderschönen Stränden, Kultur, gute Restaurants, schöne Landschaft, malerische Dörfer und ein aufregendes Nachtleben, hat die Insel für jeden etwas dabei. Sie werden sich sicher nicht langweilen. Weil Kreta Vielfalt bietet. Corendon hat in mehreren Orten auf der Insel schöne und preisgünstige Hotels ausgewählt. Buchen Sie Ihren Urlaub auf Kreta bei Corendon und reisen Sie mit vielem Vorteile nach dieser beliebten griechischen Insel. Hersonissos Der Urlaubsort Hersonissos ist sehr beliebt und wird jährlich von vielen Touristen besucht. Hersonissos ist als Reiseziel für sein pulsierendes Nachtleben am Boulevard, Geschäften, Restaurants und Cafés bekannt. Hersonissos - das von Ursprung ein Fischerdorf war- ist heute Tag ein langgestrecktes Dorf dass von einer Lebendigkeit der Sonne Genießer wird gekennzeichnet. Die Resorts verfügen über wunderschöne Strände, wo man ausruhen kann. Hersonissos ist auf der Nordseite der Insel Kreta, etwa 25 Kilometer östlich von Heraklion und westlich von Agios Nikolaos. Hersonissos ist zentral gelegen, was es einfach macht die Gegend zu erkunden. Hersonissos ist nur 30 Minuten vom Flughafen entfernt. Sie sind also schnell bei Ihrer Unterkunft. Ihren Hersonissos Urlaub buchen Sie natürlich bei Corendon! Gouves Das weitläufige Urlaubsort liegt zwischen Chersonissos, Gouves und Heraklion. Gouves ist zentral gelegen und ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in Kreta. Dieses Dorf ist auf dem Vormarsch seit einigen Jahren und hat sich zu einem beliebten Urlaubsort aufgrund der schieren Ruhe der Destination entwickelt. Gouves besteht aus zwei Teilen: 'Kato Gouves, und " Pano Gouves ". Für einen Gouves Urlaub gehen die meisten Menschen zu Kato Gouves Gouves, das mehr Tourismus kennt. Pano Gouves Gegensatz dazu, ist der typisch griechische Teil. Das Zentrum von Gouves ist klein, gemütlich und hat eine schöne Promenade. Gouves ist in Vergleich mit anderen Dörfern an der Nordküste von Kreta ein ruhiger Ort. Gouves ist nur 20 Minuten vom Flughafen. Sie sind also schnell bei Ihrer Unterkunft. Sissi Das malerische Fischerdorf von Sissi, befindet sich östlich von Heraklion, hat ein gemütlicher Hafen mit Geschäften, Cafés und guten Restaurants. Auch diese griechische Stadt ist zentral gelegen, so dass die Erkundung der Gegend und anderen Dörfern sehr einfach ist. Sissi hat ein paar kleine Strände wie Boufou und Avlaki, wo Sie in Ruhe entspannen können.

Klima

Griechenland ist gesegnet mit einem relativ milden mediterranen Klima mit milden Wintern und rund 300 Tage Sonnenschein pro Jahr. Griechenland hat aber auch klimatische Extreme. Im Winter gibt es manchmal rauen Bedingungen im Norden des Festlandes.

Natur

Wollen Sie die griechische Natur kennen lernen, besuchen Sie den zum Beispiel das Nationalpark Thrakien mit u.a. schöne Wälder und Vögel. Griechenland hat viel in Bezug auf die Natur zu bieten: 5.000 km Küste, Buchten, Felsen, Lücke, Berge, Seen, Flüsse und wilde Schildkröten. In vielen Orten entlang der Küste ist Tauchen in das klare Wasser auch möglich.

Feiertage

1. Januar Neujahr
6. Januar Heilige Drei Könige
14. März Asche Montag
25. März Unabhängigkeitstag
6. April Karfreitag
08-09. April Orthodoxe Osterfest
1. Mai Tag der Arbeit
27. bis 28. Mai Pfingsten
16. August Maria Himmelfahrt
28. Oktober Tag des nein
25-26 Dezember Weihnachten

Historie

Chronologie der griechischen Geschichte

2500 v. Chr.

Die Minoische Zivilisation(kretischen Paläste wie Knossos und Phaistos) Bronzezeit

1500 v. Chr. Entstehung der mykenischen Kultur, Santorini Explosion, Fall von Knossos. Bronzezeit

1100 v. Chr. Anfang des griechischen Eisenzeit

800 v. Chr.
Der große Dichter Homer sammelt alte Gedichte und kombiniert sie in zwei Epen: Ilias und Odyssee.

800 v. Chr.
Stadtstaaten Athen und Sparta kolonisieren Küsten rund um das Mittelmeer und das Schwarze Meer.

776 v. Chr. Die ersten Olympischen Spiele.

600 v. Chr. Anfang der Demokratie in Athen, die ersten griechischen Münzen.

323 v. Chr. Das Mazedonische Reich von Alexander des Großen fällt nach seinem Tod in die Hände des Diadogen.

146 v. Chr. Rom gründet nach drei Kriegen der Provinz Makedonien.

395
Nach der Teilung des Römischen Reiches wurde Griechenland Teil des Byzantinischen Reiches.

1054 Trennung von der katholischen Kirche und die orthodoxe Establishment.

1453 Herrschaft der Osmanen. (Türken)

1821 Aufstand gegen das Osmanische Reich.

1822 Ausrufung der Unabhängigkeit.

1832 Unter der Ägide von Frankreich, England und Russland wird das griechische Königreich gegründet; König Otto I.

1864 Errichtung einer parlamentarischen Monarchie.

1881 Krieg mit der Türkei.

1912 Balkankriege.

1924 Griechenland wird Republik.

1926 Diktatur von Pangalos.

1935 Die Regierung wird durch Royalisten gestürzt und Georg II. wird nach 1922 wieder König von Griechenland.

1936 Neuen Sturz der Regierung, Ioannis Metaxas stellt eine allgemeine Diktatur.

1946
Nach einer Volksabstimmung wird die Monarchie wieder eingeführt, Georg II. besteigt wieder den Thron.

1952 Griechenland wird von einer neuen Verfassung eine konstitutionelle Monarchie.

1960 Unabhängigkeit Zyperns.

1964 Nach den Parlamentswahlen wird Papandreou Ministerpräsident.

1967 Staatsstreich unter Georgios Papandreou und die Errichtung der Diktatur.

1973 Militärregime ersetzt Papadopulos.

1974
Nach dem Sturz des Militärregimes ist K. Karamanlis Premierminister der Republik Griechenland.

1975 Neue Verfassung.

2004
Griechenland wird Europäische Meister in Fußball und organisiert der Olympischen Spiele.

örtliche Küche

Die griechische Küche kennen die meisten Menschen bereits von den griechischen Restaurants in unserem Land. In Griechenland werden Sie erfinden, dass die Restaurants immer noch etwas vielseitiger sind. Und natürlich schmeckt alles auf einer schönen Terrasse bei Sonnenuntergang immer nur ein wenig besser. Hier werden Sie viele Restaurants mit dem Namen "Taverna" entdecken. Dabei handelt es sich ursprünglich um authentische griechische Speisen mit einem einfachen Dekor, Holz oder Stahl mit Kunststoff Tische, Tücher oder Stoffe und alte Holzstühle. Die Griechen essen kaum für 21:00. Es ist üblich, dass alle Gerichte gleichzeitig auf den Tisch werden serviert. Salate, Vorspeisen, Hauptgerichten werden alle auf einmal, diente es sein dass Sie ausdrücklich bitten um es anders zu machen. Die Griechen lieben Fleisch. Suflaki, Gyros und Byfteki werden Sie auf fast jeder Speisekarte finden. Darüber hinaus sind viele natürliche Oliven und leckere Tomaten. Und wenn Sie nicht wirklich wählen und nur Vorspeisen bestellen, erhalten Sie ein bisschen von allem.

Sprache

Die offizielle Sprache von Griechenland ist Griechisch. Sie können jedoch auf Griechenland gut zu verstehen sein wenn man ein bisschen Englisch spricht. Das Personal in den Restaurants versteht man manchmal auch Deutsch.

Travel info

Kreta
Die Flugdauer nach Kreta beträgt ca. 3,30 Stunden
Die Transferzeiten vom Flughafen Kreta (Heraklion):
25 Minuten nach Gouves
35 Minuten nach Hersonissos
ca. 50 Minuten zu Sissi

Kos
Die Flugdauer beträgt ca. 3,45 Stunden nach Kos
Die Transferzeit vom Flughafen nach Kos:

Kos: 35 Minuten
Mastichari: 15 Minuten
Tigaki: 25 Minuten

Rhodos
Die Flugdauer nach Rhodos beträgt ca. 3,45 Stunden
Die Transferzeit vom Flughafen nach Rhodos:

Rhodos-Stadt: 30 Minuten
Ixia: 25 Minuten
Trianda: 15 Minuten
Faliraki: 25 Minuten

Man sollte hier anmerken, dass die oben genannten Transferzeiten nur Richtwerte sind und es immer Zeit Freigaben möglich sein könnte.

Flughafen Transfer

Beim Pauschalreisen sind Transfers vom und zum Flughafen in Griechenland enthalten. Aus Sicherheitsgründen ist unser Transfer Begleiter nicht in der Ankunft von den Flughäfen erlaubt. Sie werden Sie bei der Ausfahrt des Flughafens empfangen.

Inländische Flüge

Leider ist es nicht möglich einen Inlandsflug zu buchen.

Reise Dokumenten

Reisende sollten in Besitz sein von einer gültigen Deutschen Reisepass (oder Personalausweis) mit einer Gültigkeit bis nach dem Aufenthalt. Reisende mit einer anderen Staatsangehörigkeit als die Deutschen müssen selbst sich an die zuständige Botschaft oder das Konsulat wenden.

Verkehr

Taxis in Griechenland sind billiger denn wir in Deutschland gewöhnt sind. Es ist nicht ungewöhnlich, um größere Entfernungen mit dem Taxi zu gehen. Eine Tour mit einem Taxi mit 3-4 Personen ist manchmal nicht viel teurer als eine Fahrt mit dem Bus.

Mietwagen

Autovermietung in Kreta ist relativ kostengünstig. Ein kleines Auto für eine Woche können Sie für etwa 150 Euro zu mieten. Sie können einen Motorroller mieten oder Motorrad an vielen Orten. Da der Preis und Zugänglichkeit sind die beliebten Verkehrsträger auf Kreta.

Zeitverschiebung

In Griechenland ist es 1 Stunde später den in Deutschland

Geld Sachen

Die griechische Währung ist wie in Deutschland die Euro. Es ist nicht notwendig für den Beginn Ihres Urlaubs Geld zu wechseln. Das Preisniveau ist, außerhalb der Hauptsaison, ähnlich wie in Deutschen Standarten. Die Banken sind täglich geöffnet, außer samstags, sonntags und an Feiertagen. Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag: 8.00 bis 14.00 Uhr. Freitag 8.00 bis 13.00 Uhr.

Telefonieren

Das billigste kann man telefonieren in der Telefonzentrale (OTE), die sich in den meisten Touristenzentren befinden. Internationale Berufung ist bei der Telefonbüros, Hotels, Wechsel / Ausflugbüros, Kioske und öffentliche Telefone möglich. Mit Handy telefonieren: Sie können mit einem Gerät von einem Deutschen Anbieter die griechischen Telefon-Dienstleister verwenden. Die Anbieter haben auf fast die gesamte Insel Abdeckung. Es ist möglich, dass im Inneren kein oder schlecht Bereich gibt. Vor allem im westlichen Teil der Insel ist weniger Bereich.

Elektrizität

220 Volt AC. Buchsen und Stecker sind in der Regel die gleichen wie in Deutschland.

Nach oben