Mazedonien
Mazedonien, amtlich Republik Mazedonien genannt, ist ein Land in Südosteuropa, das früher eine Provinz des ehemaligen Jugoslawien war. Im Zusammenhang mit einem Streit mit Griechenland über den Namen des Landes wird das Land in verschiedenen internationalen Organisationen ehemalige jugoslawischen Republik Mazedonien genannt. Der Ohrid-See ist einer der wichtigsten touristischen Attraktionen für einen Urlaub in Mazedonien. Dieser See ist 289m tief und ist einer der größten Seen auf dem Balkan und einer der ältesten Seen der Welt. Mazedonien ist in Südosteuropa und grenzt im Norden an Serbien, im Osten an Bulgarien, im Westen an Albanien und im Süden an Griechenland. Das Land ist 210 km lang und 130 km breit. Es hat eine Bevölkerung von insgesamt über 2 Millionen Einwohner. Während Ihres Urlaubs im Mazedonien werden Sie feststellen, dass die Landschaft sehr gebirgig und bewaldet ist. Ein Plateau (600 m-900 m Höhe) deckt einen großen Teil des Landes. An der Grenze zu Albanien ist ein Gebirge mit dem höchsten Gipfel des Landes, Golem Korab (2753m). Der Norden wird von den Sjargebirgte begrenzt. Der Vardar ist der längste Fluss in Mazedonien und fließt durch die Hauptstadt Skopje und mündet in den Golf von Thessaloniki. Im Südwesten gibt es drei große Seen, nämlich den Ohrid-See, den Prespa-See und den Dojran-See. Die Hauptstadt von Mazedonien ist Skopje und hat über 510.000 Einwohner. Wählen Sie aus den zahlreichen Hotels und genießen Sie einen wunderschönen Urlaub in Mazedonien.
mehr lesen
  • Karte
  • Fluginfo

Mazedonien

7,6Durchschnitt, 1348 Bewertungen
ab p.P. € 196Günstigster Preis, 0 Angebot(e)

Für die ausgewählten Kriterien haben wir leider keine Angebote. Tipp: Sie können ein oder mehrere Kriterien ändern um Angebote zu finden.

Nach oben